Austausch mit den USA - Shaker Heights High School

Seit 1978 unterhält das Ratsgymnasium Goslar ein Austauschprogramm mit der Shaker Heights High School in Shaker Heights. Die inzwischen über vierzigjährige Geschichte dieses Schüleraustausches hat eine enge Beziehung zwischen den beiden Schulen geschmiedet und den ältesten derartigen Schüleraustausch mit einer Partnerschule in den USA zu einer festen Größe im Schulleben des Ratsgymnasiums gemacht. Die Shaker Heights High School liegt vor den Toren von Cleveland, Ohio, und wird von etwa 1700 Schülerinnen und Schülern besucht. Die Austauschschule hält ein breites Kursangebot bereit, das Chinesischunterricht ebenso umfasst wie Astronomie im schuleigenen Planetarium, Kriminologie sowie vielfältige sportliche und künstlerisch-musikalische Angebote. Für die Goslarer Schülerinnen und Schüler stehen bei ihrem Aufenthalt in Shaker Heights eine Tour nach Cleveland mit der Rock and Roll Hall of Fame, dem renommierten Kunstmuseum, ein Besuch im Amish Country und eine Kanutour auf dem Cuyahoga River auf dem Programm. Die Farben des Indian Summer bilden dabei eine spektakuläre Kulisse. Der danach folgende East Coast Trip führt die deutsche Gruppe nach Gettysburg und Washington sowie New York, wo sowohl Geschichte als auch Gegenwart des Landes erkundet werden. Für die Schülerinnen und Schüler des Ratsgymna-siums findet der Austausch mit Shaker Heights in der elften Jahrgangsstufe statt, während die amerikanischen Schülerinnen und Schüler meist dem elften und zwölften Jahrgang ihrer Schule angehören. Die Gäste aus Shaker Heights besuchen Goslar im Rahmen eines dreiwöchigen Aufenthalts im Juni/Juli. Das sogenannte Sommerprogramm führt sie während ihres Aufenthalts nicht nur an die schönsten Plätze Goslars, sondern quer durch den Harz und durch Niedersachsen. Jährlich wiederkehrende Besichtigungsstationen sind der Rammelsberg, der Brockengipfel sowie die Autostadt Wolfsburg. Am Ende ihres Aufenthalts in Deutschland erkundet die amerikanische Gruppe auf eigene Faust Berlin und München. Der Gegenbesuch der deutschen Gruppe findet im darauffolgenden Herbst unter Hinzunahme eines Teils der Herbstferien statt. Reisemittel ist das Flugzeug. Die Verständigungssprache ist Englisch. Der Austausch wird betreut von Fr. S. Stein und Hrn. J. Höft.

 

 

 

Shuuz - wir sammeln Schuhe

uselogo

 

 

 

 

loewenbande