Im 1. Schulhalbjahr des laufenden Schuljahres nahmen 11 Schülerinnen und Schüler der Informatik-AG des Ratsgymnasiums an dem bundesweit größten Online-Wettbewerb für Schulen im Bereich Informatik teil. Mit 401.737 Teilnehmerinnen und Teilnehmern trägt dieser einen großen Teil zur digitalen Bildung in Deutschland bei!

Er fördert dabei das digitale Denken mit lebensnahen und alltagsbezogenen Fragestellungen und weckt dadurch das Interesse an der Informatik. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit altersgerechten Aufgaben aus dem Bereich Informatik auseinander - spielerisch und selbstverständlich. So können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Faszination und Relevanz informatischer Methoden entdecken. Die Bandbreite der Teilnehmer geht von der Grundschule, ab Klassenstufe 3, bis zur Klassenstufe 13 des Gymnasiums.

In der Klassenstufe 10 der Informatik-AG mussten 15 Aufgaben in 40 Minuten gelöst werden! Von den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern erhielten zwei eine Anerkennung, sieben kamen auf den dritten Rang. Zwei Schülerinnen, Pia Bernhardt und Helena Suckstorff, erarbeiteten sich einen 2. Preis und wurden nicht nur mit einer Urkunde sondern jeweils auch mit einem nachhaltigen Smartphonehalter aus Holz belohnt! Aus organisatorischen Gründen konnten die Auszeichnungen erst zu Beginn des Jahres verteilt werden.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Biber_2019_Platz_2
Biber_2019_Teilnehmer
Biber_2019_Platz_2
Biber_2019_Teilnehmer
1/2 
start stop bwd fwd

 

 

 

Shuuz - wir sammeln Schuhe

uselogo

 

 

 

 

loewenbande